Bodenstaubsauger – Worauf man achten sollte

staubsaugerIn Europa verwenden die meisten Haushalte einen so genannten Zylinder-Staubsauger mit Schlauch und Saugrohr. Sie sind großartig, wenn man eine Ecke des Raumes, die hinter dem Sofa oder einem Sesseln versteckt ist reinigen muss. Sie sind zwar schwerer zu kontrollieren als beispielsweise die amerikanische Variante der Staubsauger, aber sie sind leicht und haben gute Saugleistung, die gut funktioniert und auch auf harten Böden zu guten Ergebnissen führt.

Bodenstaubsauger – Man kann unterscheiden zwischen folgenden Arten:

Staubsauger ohne Beutel

Viele Hersteller stellen jetzt vermehrt Staubsauger ohne Beutel her, weil sie kostengünstiger und leichter zu reinigen sind. Sie sind in der Regel teurer und benötigen häufiger eine Filterreinigung.

Staubsauger mit Beutel

Bodenstaubsauger mit Beutel sind in der Regel billiger, aber Sie müssen im Hinterkopf behalten, wie viel die Nachfüllbeutel kosten. Ein Vorteil von Staubsaugern mit Beutel ist, sie sind leicht zu entsorgen und Allergiker kommen kaum mit dem Staub und Schmutz in Berührung.

Bei der heutigen Technologie sollte man auch auf einen guten Filter beim Kauf eines Staubsaugers achten. Die gängigsten Filter sind folgende:

Faltenfilter

Durch die Lamellen werden die gröbsten Staubpartikel aufgefangen und gelangen nicht in die Luft.

Beutelfilter

Bei Staubsaugern mit Beutel, ist der Beutel selbst der Filter, da der gesamte Staub und Schmutz im Beutel bleibt.

Vakuum Filter

Die Filter helfen, die Menge an Staub, die in die Luft beim Staubsaugen geblasen wird zu reinigen und zu filtern. Es gibt verschiedene Arten von Filtern. Die meisten Staubsaugerhersteller verkaufen heute Staubsauger mit HEPA-Filtern. Filter sind ideal für Allergiker, da sie sogar die kleinesten Mengen von Staubpartikeln aus der Luft entfernt.

Bodenstaubsauger – Worauf man achten sollte

Daher sollten sie beim Kauf eines Bodenstaubsaugers darauf achten ob Allergiker im Haushalt sind. Vor allem aber auch bei Kindern sollte ein Staubsauger mit einem guten Filter gekauft werden. Denn man will ja nicht die Gefahr eingehen, dass Ihre Kinder allergische Symptome entwickeln.